Potenzial- und Perspektiven-Workshop

Unternehmen machen sich fit für die Jurystufe des "Großen Preis des Mittelstandes"

Heidelberg, 05. März 2018

Als Servicestelle der Oskar Patzelt Stiftung für den „Großer Preis des Mittelstandes“ veranstaltete die business relations GmbH, Heidelberg einen Potenzial- und Perspektiven-Workshop für die diesjährigen nominierten Unternehmen aus der Metropolregion Rhein Neckar und TechnologieRaum Karlsruhe.

Die Consultants der business relations standen den Teilnehmern für alle fünf Bereiche (Gesamtentwicklung des Unternehmens, Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Innovation und Modernisierung, Engagement in der Region und Service und Kundennähe), die für die Jury ausschlaggebend sind, für Fragen, Anregungen und Tipps zur Verfügung. Die Unternehmen sind somit bestens für die nächsten Schritte der Bewerbung gerüstet.

Die Auszeichnung „Großer Preis des Mittelstandes“ wird seit 1994 bundesweit an besonders erfolgreiche mittelständische Unternehmen vergeben. Die Teilnehmer des Wettbewerbes repräsentieren die wachstums- und beschäftigungsstarken, flexiblen und innovativen Unternehmen der deutschen Wirtschaft, die zugleich fest in der Region verwurzelt sind. Längst ist der „Große Preis des Mittelstandes“ mehr als eine Auszeichnung. Viele Unternehmen haben in ihm ein vorzügliches Unternehmensinstrument erkannt, das sie regelmäßig nutzen. Und viele schätzen den Zugang zu den Nominierten und Preisträgern, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und, wo immer möglich, auch Geschäftsbeziehungen zu initiieren.

Die business relations GmbH ist der Strategie-, Transformations- und Kapitalmarktexperte für Unternehmen und Unternehmer sowie Manager und Teams in Veränderungssituationen und Wachstumsphasen.

Kontakt aufnehmen

br business relations GmbH

Vangerowstraße 17
69115 Heidelberg

Telefon: +49 (0)6221.13890-0

Fax: +49 (0)6221.13890-20

Email: info@businessrelations.de